Juli - Österreich Rad-Rundfahrt


Auf alle Radsportfans wartet am 11. Juli 2021 nicht nur das große Finale der Österreich Rundfahrt am Kitzbüheler Horn! An diesem Tag findet für alle Hobbyfahrer auch der „Kitzbüheler Horn BIKE ATTACK“ statt. 

Schon 20 Mal war die Gamsstadt mit dem Kitzbüheler Horn Ziel der größten Radsportveranstaltung Österreichs. 2019 wurde Kitzbühel bei der Österreich Rundfahrt die Ehre zu teil, Start- und Zielort der entscheidenden Schlussetappe zu sein. Nach dem Start in der Innenstadt trennten den Sieger 2019 bis aufs Horn 116 kräftezehrende Kilometer und 2.215 Höhenmeter von der Zieleinfahrt auf 1.670 Meter Seehöhe. Die größte Steigung auf der anspruchsvollen Etappe auf Kitzbühels Hausberg beträgt 23 Prozent.

Horn-Etappe

Die Panoramastraße auf das Kitzbüheler Horn ist der steilste Radberg Österreichs und gilt als Klassiker der internationalen Radsportszene. Auf der steilen Alpenstraße werden bei einer durchgehenden Steigung von 10 bis 22 Prozent auf nur 10 Kilometer Strecke rund 900 Höhenmeter vom Tal bis zum Alpenhaus überwunden. Auch für Mountainbiker ist die Strecke interessant und oben angekommen können noch zusätzliche 320 Höhenmeter zum Gipfel in Angriff genommen werden.

Start: Kitzbühel | Ziel: Kitzbüheler Horn

Mit 216 Kilometern und 4600 Höhenmetern ist der Kitzbüheler eine Herausforderung mit einem „Grande Finale“, das es in sich hat: dem Kitzbüheler Hor

Hier finden Sie weitere Informationen zum Radrennen.